Die Übersetzung der Seite ins Deutsche erfolgt automatisch. Wir entschuldigen uns für eventuelle Übersetzungsfehler.

8 Tipps für eine gute Pflege Ihres hellen Haares

8 Tipps für eine gute Pflege Ihres hellen Haares

8 Tipps für eine gute Pflege Ihres hellen Haares

Ihr blondes Haar ist Ihr Baby: Sie verwöhnen es, pflegen es und meiden Chlor wie die Pest. Nein, Sie werden diesen Tag nie vergessen, als Sie mit einer grünen Mähne aus einem Nachmittagsschwimmbad mit den Freundinnen zurückkamen. Aber anstatt all die unglücklichen Erfahrungen selbst zu machen, wäre es nicht einfacher, wenn Sie alle Tipps bekommen würden, um Ihr blondes Haar zu pflegen, ohne zu riskieren, wie eine Kreuzung zwischen einem Kaktus und einer Ähre auszusehen?

Egal, wie Ihre blonden Haare aussehen, ob platinblond, aschblond oder sogar kalifornischblond, Sie wissen, dass coloriertes oder naturblondes Haar brüchig ist und besondere Pflege benötigt.

UV-Strahlen, Umweltverschmutzung oder Kalkstein in unseren Pfeifen greifen sie an, ohne dass Sie es merken, bis Sie bemerken, dass Ihr Haar wie trockenes Stroh aussieht oder schlimmer noch, dass es zu brechen beginnt. , fallen wie die Fliegen oder ändern die Farbe! Wie pflegen und schützen Sie also Ihr geliebtes blondes Haar? Hier unsere 7 Tipps: 

  1. Als Blondine ist es absolut ratsam, waschen Sie Ihre Haare so wenig wie möglich.

  2. Achten Sie bei der Auswahl von Shampoo und Spülung auf Formeln, die speziell für blondes Haar entwickelt wurden und Ihre Farbe erhalten und wiederbeleben. Vermeiden Sie daher alles, was scheuernd oder abreibend ist und Entscheiden Sie sich für Produkte, die speziell für blondes Haar bestimmt sind. Um zu verhindern, dass Ihr Blond den Kopf zieht, sind lila und blaue oder silberne Shampoos der letzte Schrei und funktionieren gut, um jede fragwürdige Farbe zu neutralisieren, die Ihr wunderschönes Blond ruinieren möchte. Achten Sie nur darauf, keine zu aggressive Formel zu wählen.
  3. Wenn Sie blondes (de)gefärbtes Haar haben, bedeutet dies normalerweise, dass es geschädigt und dehydriert ist, was bedeutet, dass es sehr durstig ist. Vergessen Sie nicht, sie jeden Tag mit einer spezifischen restaurativen Behandlung zu füttern. Dies verhindert, dass Sie jedes Mal die Hälfte davon in Ihrer Bürste finden!
  1. Heiße Werkzeuge wie Haartrockner oder Glätteisen sind für alle Haartypen hart, aber noch härter für (de)gefärbtes Haar und blondes Haar. Und ja, leider ist Blond für Sie die zerbrechlichste Farbe! Da wir Sie aber nicht anständig daran hindern können, sich selbst zu putzen, erklären wir Ihnen, wie Sie den Schaden minimieren können.

Je nach Haartyp und Vorlieben Probiere eine Creme, ein Spray oder einen Balsam aus, der vor Hitze schützt um Schäden zu bekämpfen und gleichzeitig das Verblassen der Farbe zu verhindern.

  1. Der gleiche Kampf mit der Sonne, die dazu neigt, Ihr Haar zu schädigen! Mützen und Schals liegen diesen Sommer voll im Trend und sind der beste Schutz gegen UV-Strahlen. Wenn Sie keine Lust auf Unordnung haben, bieten immer mehr Marken Produkte an, die vor UV-Strahlen schützen oder das Haar nach Sonneneinstrahlung reparieren.
  1. Werden Sie jedes Mal paranoid, wenn Sie in den Pool voller Chlor eintauchen, das Ihre Haare grün zu färben droht? Sie haben Recht, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um sich zu schützen. Die Badekappe aus unserem Schwimmunterricht für Kinder ist der ultimative Schutz… Aber ja, sie kann Ihren ganzen Look untergraben. Und was nützt es, eine so schöne Mähne zu haben, wenn sie wie der bebrillte Regenwurm aussieht, in dem wir alle in der obligatorischen Schwimmklasse des Colleges waren?

Um die hässliche Mütze zu vermeiden, können Sie vor dem Schwimmen ein schützendes Serum auftragen; es wird eine Barriere zwischen Ihrem Haar und Salzwasser oder Chlor schaffen. Spülen Sie Ihr Haar direkt aus dem Wasser, um Chlor- und Salzrückstände zu entfernen. Wenn Sie immer noch einen grünlichen Farbton bemerken, verwenden Sie ein spezielles Shampoo, um ihn zu entfernen.

  1. In erster Linie ist es am wichtigsten, sicherzustellen, dass Ihr Friseur weiß, wie Sie Ihre Farbe kreieren und verbessern können, ohne dass sie zu gleichmäßig wird. Zu häufiges Färben der Haare führt zu Stress und übermäßiger Trockenheit. Dies wird durch die Verwendung der Lotion etwas reduziert, aber wir raten Ihnen dennoch, die Colo-Dosis nicht zu überfordern!
  1. Masken sind dein bester Verbündeter im Kampf gegen Schaden! Setzen Sie auf mindestens eine pro Woche und bevorzugen Sie wie immer diejenigen, die für coloriertes Haar formuliert sind. Das Ideal ist, die heilige Dreifaltigkeit der Haarpflege zu machen: Shampoo, Spülung und Maske.
  • Wenn dein Haar gefärbt ist, verwenden Sie Produkte, die reich an pflanzlichen Wirkstoffen sind - wie die Acai-Beere -, antioxidatives Vitamin E und Pflanzenöl (wie Flachs). Dadurch wird Ihr Haar gesünder. Sie können auch eine pflegende Leave-in-Kur (auf Basis von beispielsweise Sheabutter) auftragen, die die Haarfaser glättet und tief nährt. Am besten nach der Haarwäsche auf das handtuchtrockene Haar auftragen (auch wenn manche Produkte auf trockenes Haar aufgetragen werden können). Für eine komplette Pflege von empfindlichem und brüchigem blondem Haar verwenden Sie Serum oder Öl an Ihren Spitzen (auf trockenem Haar), bevor Sie zu Bett gehen.
  • Wenn Ihr Haar von braun zu blond verblasst ist, alternative Behandlungen für coloriertes Haar und restaurative Behandlungen mit Ceramiden (dies sind Lipide, die Ihr Haar stärken).

 

← Vorheriger Beitrag Nächster Artikel →

KUNDENSERVICE VERFÜGBAR

Unser Team steht Ihnen von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung haben. fühlen sich frei !

SICHERE ZAHLUNGEN

Unsere Online-Zahlungen sind 100% sicher.

LIEFERUNG FREI

Für Belgien, Frankreich und Luxemburg ist die Lieferung ab einem Einkaufswert von 50 € kostenlos. Ihr Paket wird innerhalb von 24 Stunden versendet.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Wir bieten eine Geld-zurück-Garantie für 14 Tage nach Erhalt der Artikel! Besuchen Sie die Seite von Rückgaberecht Für weitere Informationen.